Masterkonzert Golden Haze

Nach sechs Jahren an der Hochschule Luzern war mein Masterkonzert gekommen. Die letzten zwei Jahre meines Masterstudiums hab ich intensiv an neuen Kompositionen gearbeitet. Mein Bachelorkonzert, welches ich vor zwei Jahren im Quintett gab, war mir in positiver Erinnerung geblieben. Ich hatte meine Richtung gefunden, hörte nur noch mehr Klangqualitäten. So entschied ich mich, aus dem Saxophon eine Bläsersection zu machen, in dem ich noch eine Trompete und eine Posaune dazunahm. 
Mit meiner nun siebenköpfigen Band spielte ich meine Geschichten aus dem Alltag. Mit Einflüssen aus dem Jazz- und Popbereich.
Das Konzert war für mich ein voller Erfolg und wird mir immer in guter Erinnerung bleiben. 
Ein grosser Dank an meine Band und an die HSLU. Es war eine tolle Zeit.